Kurzbeschreibung

Der Studiengang BWL – Marketing und Kommunikationswirtschaft (Bachelor of Arts, B.A.) ist mit der Ausbildung zur Kauffrau oder zum Kaufmann für Marketingkommunikation verzahnt. Studierende qualifizieren sich für ein breites Aufgabenspektrum etwa bei Agenturen, Beratungsunternehmen oder in Kommunikationsabteilungen von Unternehmen. Zu den spezifischen Inhalten gehören Module wie konzeptionelles Marketing und Mediaplanung.

  • Studium BWL – Marketing und Kommunikationswirtschaft (Bachelor of Arts, B.A.) plus Ausbildung zur Kauffrau oder zum Kaufmann für Marketingkommunikation
  • Doppelqualifizierung für ein breites Aufgabenspektrum in den Bereichen Marketing und Kommunikation
  • Aneignung fachspezifischer, fachübergreifender sowie sozialer Kompetenzen in Theorie und Praxis
  • Beispiele für berufliche Tätigkeitsfelder: klassische Werbung, Direktmarketing, Promotion, Event, Öffentlichkeitsarbeit und viele mehr

Vorteile der studienintegrierenden Ausbildung:

  • Bachelor, Ausbildungsabschluss und Praxiserfahrung in nur vier Jahren
  • Verzahnung von drei Lernorten: öffentliche Hochschule, Unternehmen und Berufsschule
  • Vermeidung von inhaltlichen Doppelungen
  • berufliche Praxis und (Ausbildungs-)Vergütung von Beginn an
  • Orientierung des Arbeitspensums an der Fünf-Tage-Woche
  • Coaching in den ersten 18 Monaten mit erneuter Entscheidungsmöglichkeit über den weiteren Bildungsweg

Lernort Berufsschule

Die Berufsschule liefert vertiefende Kenntnisse in Theorie und Praxis. Hier wird der Blick auf das jeweilige Berufsfeld auch über die Grenzen des eigenen Ausbildungsbetriebs hinaus erweitert. Der berufsschulische Unterricht wird in spezifischen Klassen erteilt. Dabei können in der Berufsschule insgesamt sechs Module à sechs ECTS-Leistungspunkte (insgesamt 36 ECTS-Leistungspunkte) absolviert und für das Bachelorstudium angerechnet werden. Um eine Vergleichbarkeit zwischen Lernfeldern an der Berufsschule und Hochschulmodulen herzustellen, wird der Berufsschulunterricht in Umfang und Inhalt vertieft und erweitert.

Unsere Aula

Der Berufsschulunterricht im BHH-Studiengang für Kaufleute für Marketingkommunikation mit Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) findet an der Beruflichen Schule für Medien und Kommunikation (BS 17) statt.

Eulenkamp 46
22049 Hamburg
www.bmk-hh.de

Lernort Unternehmen

Im Unternehmen sammeln die Studierenden konkrete berufspraktische Erfahrungen. Insgesamt sollen 32 ECTS-Leistungspunkte über die betriebliche Praxis erbracht werden, dazu ist je Jahr ein Praxis-Theorie verschränkendes Modul „Validierung von Praxis“ vorgesehen, das aus jeweils 12 ECTS-Leistungspunkten besteht, davon acht ECTS-Leistungspunkte Praxis plus vier ECTS-Leistungspunkte hochschulische Reflexion und Validierung. Damit verbindet sich insbesondere die Zielsetzung, theoretische Erkenntnisse sowie praktische Erkenntnisse und Erfahrungen zueinander in Beziehung zu setzen. Jedes dieser Praxismodule schließt mit einer Modulprüfung ab, wobei die Prüfungsberechtigung bei den Lehrenden der Hochschule liegt.

aboutfood GmbH

Conventstraße 8-10
22089 Hamburg
www.aboutfood.de

Best4Business GmbH

Angerburger Straße 1
22047 Hamburg
www.best4b.de
Kauffrau/Kaufmann für Marketingkommunikation plus BWL-Bachelor:
Jetzt bewerben!

Block House Restaurantbetriebe

Lademannbogen 127
22339 Hamburg
www.block-house.de

brand on fire Werbeagentur Hamburg GmbH

Caprivistr. 7
22587 Hamburg
www.brand-on-fire.de

brandtouch° GmbH

Steckelhörn 11
20457 Hamburg
www.brandtouch.com

BurdaForward GmbH

Große Elbstraße 63
22767 Hamburg
www.burda-forward.de

DDB & Tribal Hamburg

Zirkusweg 1
20359 Hamburg
www.de.ddb.com

DEKOM AG

Kellerbleek 3
22529 Hamburg
www.dekom.com

DSA youngstar GmbH

Friedrich-Ebert-Damm 111
22047 Hamburg
www.dsa-youngstar.de

Eppendorf SE

Barkhausenweg 1
22339 Hamburg
www.eppendorf.com

FUERSTVONMARTIN GmbH

Tesdorpfstraße 22
20148 Hamburg
www.fuerstvonmartin.de

Grabarz & Partner Werbeagentur GmbH

Schaartor 1
20459 Hamburg
www.grabarzundpartner.de

Hermes Germany GmbH

Essener Straße 89
22419 Hamburg
www.hermesworld.com

hsp Handels-Software-Partner GmbH

Notkestraße 9
22607 Hamburg
www.hsp-software.de

Jung von Matt AG

Glashüttenstraße 79
20357 Hamburg
www.jvm.com/de/jobs
keine Plätze für 2024

Mobil Krankenkasse

Hühnerposten 2
20097 Hamburg
www.mobil-krankenkasse.de/ausbildung

modus werbung gmbh

Neuer Kamp 30
20357 Hamburg
www.modus-werbung.de

MT Mühlbauer Technology SE (DMG)

Elbgaustr. 248
22547 Hamburg
www.dmg-dental.com

NetzwerkReklame Thomas Online-Marketing GmbH

Klopstockstrasse 1
22765 Hamburg
www.netzwerkreklame.de

pilot Hamburg GmbH & Co. KG

Neue Rabenstraße 12
20354 Hamburg
www.pilot.de
Kauffrau/Kaufmann für Marketingkommunikation plus BWL-Bachelor:
Jetzt bewerben!

Plan-Ad CrossMedia GmbH

Manhagener Allee 100
22926 Ahrensburg
www.katalogkompetenz.de
Kauffrau/Kaufmann für Marketingkommunikation plus BWL-Bachelor:
Jetzt bewerben!

reimannrieckermann gmbh

Workspace Stilwerk
Große Elbstraße 68
22767 Hamburg
www.rrhafen.de

SugarShape GmbH

Schellerdamm 16
21079 Hamburg
www.sugarshape.de

URBANET GmbH

Königstraße 16 a
22767 Hamburg
www.urbanet-hamburg.de

viminds Digitalmarketing GmbH

Carl-Hopp-Straße 4b
18069 Rostock
www.viminds.de

weigertpirouzwolf Werbeagentur GmbH

Große Elbstraße 86
22767 Hamburg
www.weigertpirouzwolf.de

Weischer.Solutions GmbH

Elbberg 7
22767 Hamburg
www.weischer.media/de/de/karriere/

you GmbH

Große Elbstraße 36
22767 Hamburg
www.youhamburg.de
keine Plätze für 2024

Weitere Kooperationsunternehmen:

Optimist Germany GmbH

Lernort Hochschule

An der BHH werden insbesondere akademische Kompetenzen und wissenschaftliche Methoden vermittelt. Hier sind ohne die Bachelorarbeit insgesamt 100 der 180 ECTS-Leistungspunkte unmittelbar zu erbringen. In der Grundstruktur bestehen die Bachelorstudiengänge aus fachlichen und überfachlichen Modulen sowie aus Wahl- und Pflichtmodulen. Die Studiengänge sehen neben den disziplinspezifischen Fachstudien bewusst und durchgehend auch Module vor, die disziplinäre Einzelperspektiven zusammenführen. Ein bedeutender Anteil des Studiums (30 ECTS-Leistungspunkte) umfasst die Entwicklung fachübergreifender Kompetenzen, die sich u.a. auf Kontexte des wirtschaftlichen Handelns beziehen. Die Module des Wahlbereichs bieten den Studierenden insbesondere die Möglichkeit einer branchenspezifischen Vertiefung.