Als innovative und moderne Bildungsinstitution will sich die BHH auch im internationalen Bildungsraum etablieren.

Zu diesem Zweck wurde das International Office gegründet, bei dem die Fäden für alle internationalen Aktivitäten der BHH zusammenlaufen sollen. Zum zentralen Aufgabenbereich gehört die Öffnung von Mobilitätsfenstern für Studierende und Mitarbeitende, um interkulturelle Lern- und Arbeitserfahrungen zu sammeln. Die besondere und effiziente curriculare Struktur der studienintegrierenden Ausbildung erfordert dabei die Schaffung ebenso attraktiver wie flexibler Angebote für die interkulturelle Bildung, sowohl im Ausland als auch am Campus der BHH.

Hierfür ist die Etablierung eines transnationalen Hochschulnetzwerks ebenso essentiell wie der Aufbau eines internationalen Campus, an dem sich Studierende aus aller Welt willkommen fühlen sollen.

PROMOS-Programm des DAAD

Das PROMOS-Programm, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), unterstützt studienbezogene Auslandsaufenthalte mit Stipendien. Die aktuelle  Ausschreibung für Studierende läuft vom 1. Februar bis 1. März 2024.

Kontakt

Referentin für Internationales
Nele Hellmold

E-Mail: nele.hellmold@bhh.hamburg.de
Telefon: 040 428791 143