Aktuelles und Presse

Das sind die neuesten Meldungen

Berufliche Hochschule Hamburg ist gegründet

Hamburg hat ein neues, innovatives Bildungsangebot: Die Berufliche Hochschule Hamburg (BHH) wurde zum 1. Januar 2020 gegründet. Am 24. Januar 2020 hat sich der Gründungsrat der BHH konstituiert. Als zentrales Gremium wird der Gründungsrat den Start des Lehrbetriebs zum Wintersemester 2021/22 vorbereiten. Das Besondere an der BHH: Sie verzahnt Ausbildung und Studium miteinander. So können Schulabsolventinnen und Schulabsolventen mit Hochschulzugangsberechtigung zwei Abschlüsse in nur vier Jahren erlangen: den Ausbildungsabschluss und den Bachelor.

Berufliche Hochschule stellt sich in Berlin vor

In der Hamburger Landesvertretung in Berlin tauschten sich am 11. November 2019 Bildungsexpertinnen und Bildungsexperten aus verschiedenen Bundesländern, Ministerien und Bildungsinstitutionen über das innovative Bildungsprojekt der Freien und Hansestadt aus. Rainer Schulz, Staatsrat der Behörde für Schule und Berufsbildung, sprach mit seinen Gästen über die Chancen und Möglichkeiten der neuen Hochschule, die im Januar 2020 offiziell gegründet werden soll.

Bürgerschaft beschließt Berufliche Hochschule

Breite Zustimmung für die Gründung der BHH zum 1. Januar 2020. Eine gleichrangige Verbindung von Ausbildung und Studium wird in Hamburg Realität: Die Bürgerschaft der Freien und Hansestadt hat die Errichtung der Beruflichen Hochschule Hamburg (BHH) beschlossen.

Findungskommission zur Besetzung erster Stellen des Gründungspräsidiums beauftragt

Um die wichtigen Positionen an der Spitze der BHH zu besetzen, wurde eine Findungskommission ins Leben gerufen. Interessierte können sich bis zum 8. November 2019 für die Stellen als Gründungspräsidentin oder Gründungspräsident sowie als Gründungsvizepräsidentin oder Gründungsvizepräsident bewerben.

Sie haben noch Fragen?