Lernort Berufsschule

Die Berufsschule liefert vertiefende Kenntnisse in Theorie und Praxis. Hier wird der Blick auf das jeweilige Berufsfeld auch über die Grenzen des eigenen Ausbildungsbetriebs hinaus erweitert. Der berufsschulische Unterricht wird in spezifischen Klassen erteilt. Dabei können in der Berufsschule insgesamt sechs Module à sechs ECTS-Leistungspunkte (insgesamt 36 ECTS-Leistungspunkte) absolviert und für das Bachelorstudium angerechnet werden. Um eine Vergleichbarkeit zwischen Lernfeldern an der Berufsschule und Hochschulmodulen herzustellen, wird der Berufsschulunterricht in Umfang und Inhalt vertieft und erweitert.

Berufliche Schule
St. Pauli (BS 11)

Der Berufsschulunterricht im BHH-Bildungsgang für Bankkaufleute mit Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) findet an der Beruflichen Schule für Banken, Versicherungen und Recht mit Beruflichem Gymnasium St. Pauli (BS 11) statt.

Budapester Straße 58
20359 Hamburg
beruflicheschule-stpauli.hamburg.de

Berufliche Schule für Medien und Kommunikation (BS 17)

Der Berufsschulunterricht im BHH-Bildungsgang für Kaufleute für Marketingkommunikation mit Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) findet an der Beruflichen Schule für Medien und Kommunikation (BS 17) statt.

Eulenkamp 46
22049 Hamburg
www.bmk-hh.de

Sie haben noch Fragen?