Hochschulöffentliche Bekanntmachung: Wahlen zum 1. Hochschulsenat der Beruflichen Hochschule Hamburg (15.09.2021)

Wahlleitung

Zur Wahlleitung wurden durch den kommissarischen Gründungspräsidenten ernannt:

  • Frau Prof. Iris Siegfried
  • Herr Alexander Graf

Die Kontaktdaten sind wie folgt:

E-Mail: bhh-wahlleitung-gremien@bhh.hamburg.de
Telefon (Iris Siegfried): 040 428 791 105
Telefon (Alexander Graf): 040 428 791 104

Zusammensetzung des Hochschulsenats gemäß § 18 Vorläufige Grundordnung:

aufgrund von Wahl als stimmberechtigte Mitglieder:

a) vier Mitglieder der Gruppe Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer,
b) ein Mitglied der Gruppe Studierende,
c) ein Mitglied der Gruppe akademisches Personal,
d) ein Mitglied der Gruppe Technisches, Bibliotheks- und Verwaltungspersonal (TVP);

Die Amtszeit der Mitglieder beträgt gemäß § 99 Absatz 2 HmbHG

  • für die Gruppe der Studierenden ein Jahr,
  • für die weiteren Mitglieder zwei Jahre.

Fristen und Termine

Einreichen von Wahlvorschlägen

Sie werden gebeten, bis zum Mittwoch, den 22. September 2021, 12:00 Uhr eingehend bei der Wahlleitung, Wahlvorschläge einzureichen.

Jede und jeder Wahlberechtigte kann sich selbst oder ein anderes Mitglied seiner Gruppe zur Wahl vorschlagen. Jeder Wahlvorschlag muss von der Kandidatin oder dem Kandidaten  unterschrieben sein und folgende Angaben erhalten:

Name, Vorname, Statusgruppe, Anschrift, Geschlecht, Unterschrift.

Die Unterschriften können auch digital (per Fax oder EMAIL/SCAN) geleistet werden.

Bitte reichen Sie Ihre Wahlvorschläge ein:

Berufliche Hochschule Hamburg
Wahlleitung
Anckelmannstraße 10
20537 Hamburg

  • Persönlich an Frau Prof. Iris Siegfried (Raum 11.02.15a) bzw. Herrn Alexander Graf (Raum 11.02.16b)
  • Per E-Fax an: 040 4279 78721

Wahlvorschläge, die nicht innerhalb der oben genannten Frist bei der Wahlleitung eingegangen sind, können nicht berücksichtigt werden.

Aufstellung der Vorschlagslisten

Die Wahlleitung prüft die eingegangenen Wahlvorschläge nach Gruppen getrennt. Die öffentliche Bekanntgabe der Wahlvorschlagslisten erfolgt am Donnerstag, den 23. September 2021 um 12:00 Uhr per E-Mail sowie auf der Webseite der BHH und im Schaukasten gegenüber vom Raum 11.02.20 der BHH. Einwendungen gegen die Wahlvorschlagslisten sind bis zum Donnerstag, den 30. September 2021, 12:00 Uhr an die Wahlleitung zu richten. Erkennt die Wahlleitung Einwendungen als berechtigt an, werden die Wahlvorschlagslisten korrigiert und erneut öffentlich bekanntgemacht.

Wahltage

Die Wahlen zum 1. Hochschulsenat der BHH werden aufgrund der derzeit noch aktuellen Pandemielage nach Entscheidung der Wahlleitung als reine Briefwahl durchgeführt. Die Briefwahlunterlagen werden am Freitag, den 01. Oktober 2021, an die von Ihnen aktuell gemeldete Wohnanschrift versendet. Sollte es eine Veränderung Ihrer aktuellen Wohnanschrift geben, bitten wir Sie, diese bis zum Montag, den 27. September 2021, der Personalabteilung bzw. dem Studierendenservice mitzuteilen.

Sie werden eine Anleitung zur Durchführung der Briefwahl in den Unterlagen erhalten. Der rote Rücksendeumschlag ist bereits ausreichend frankiert. Sie können diesen in die Post geben oder alternativ direkt in den Briefkasten der BHH an der Anckelmannstraße 10, 20537 Hamburg einwerfen. Ihre Wahlunterlagen müssen bis spätestens Freitag, den 15. Oktober 2021, um 12:00 Uhr bei der Wahlleitung sein (letzte Briefkastenleerung an der BHH erfolgt ebenfalls um 12:00 Uhr). Um eine rechtzeitige Zustellung sicherzustellen wird empfohlen, den roten Rücksendeumschlag bis zum Dienstag, den 12. Oktober 2021, in einen Briefkasten der Deutschen Post zu geben. Verspätet eingegangene Rücksendeumschläge werden gemäß § 14 Absatz 5 Wahlordnung für die Wahlen zum Hochschulsenat der Beruflichen Hochschule Hamburg (BHH) behandelt.

Nicht-Erhalt der Briefwahlunterlagen

Sollten Sie bis zum Mittwoch, den 06. Oktober, keine Wahlunterlagen erhalten haben, melden Sie sich bitte bei der Wahlleitung und versichern Sie dieser schriftlich, keine Wahlunterlagen erhalten zu haben. Die Wahlunterlagen werden Ihnen in diesem Fall von Frau Prof. Iris Siegfried (Raum 11.02.15a) bzw. Herrn Alexander Graf (Raum 11.02.16b) persönlich ausgehändigt.

Auszählung und Bekanntgabe der Wahlergebnisse

Die Auszählung der abgegebenen Stimmzettel erfolgt hochschulöffentlich am Freitag, den 15. Oktober, ab 12:00 Uhr im Konferenzraum der BHH (11.02.33).

Die Ergebnisse der Wahl werden unmittelbar nach der Auszählung am Freitag, den 15. Oktober, bekanntgegeben und auf der Webseite der BHH veröffentlicht.

Einspruch zur Anfechtung des Wahlergebnisses

Die Frist zur Anfechtung des Wahlergebnisses ist Montag, der 25. Oktober. Der Einspruch ist schriftlich beim Wahlprüfungsausschuss einzulegen und zu begründen.

Gewährleistung der Fristen

Die Fristen und Termine sind ohne Gewähr. Die Wahlleitung behält sich vor, die Fristen bei Bedarf während der Wahl anzupassen. Eine Änderung der Fristen wird auf geeignete Weise bekanntgegeben.

 

Bekanntmachung der Wahlvorschlagslisten (23.09.2021)

Es sind Wahlvorschläge bei der Wahlleitung eingegangen.

Die Übersicht der zugelassenen Bewerberinnen und Bewerber der jeweiligen Statusgruppen finden Sie hier: Zugelassene Wahlvorschläge

 

 

Bekanntmachung der Wahlergebnisse (15.10.2021)

Die Feststellung der Wahlergebnisse finden Sie hier: Wahlergebnisse